Ernährung - Fitness - Lifestyle - Wellness | Page 4 of 10 | Bleibfit.at

Holopathie als Revolution der Ganzheitsmedizin

Die Holopathie, eine neue Form der ganzheitlichen Medizin, hat sich in den vergangenen Jahren insbesonders bei chronischen Erkrankungen als effektive Behandlungsmethode erwiesen.
Mehr

Gesund bis ins hohe Alter mit basischer Ernährung

Durch falsche, unausgewogene Ernährung wie Fast Food, Kantinen-Essen, Soft Drinks, aber auch durch Alkohol und Nikotin werden in unserem Körper vermehrt Säuren gebildet. Informationinen zum Thema kochen finden Sie auf www.cuisine.at
Mehr

Gesunde Ernährung: Wenn die Verpackung mogelt

Eine richtige, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ist in der heutigen Zeit sehr wichtig.
Mehr

Empfänglich für Scheideninfektionen?

Es gibt Phasen im Leben einer Frau, da ist sie empfänglicher für Scheideninfektionen als in anderen Zeiten.
Mehr

Gehirnzellen regenerieren sich auch bei Erwachsenen

Das Vorhandensein von neu entstandenen Zellen in einer Gehirnregion, die für die Verarbeitung von Gerüchen verantwortlich ist, haben Wissenschafter nachgewiesen.
Mehr

Gesunde Portion Sonne schützt vor Vitamin-D-Mangel

Lange Zeit wurde Vitamin D hauptsächlich mit gesunden Knochen in Verbindung gebracht.
Mehr

Alles über Yoga inkl. Geschichte und Praxis

Yoga ist in aller Munde. In den Fitness-Studios wird Yoga ebenso angeboten wie in diversen Wellness-Einrichtungen und Hotels. Mittlerweile gibt es die unglaublichsten Auswüchse. So kommt der neueste Trend in Sachen Yoga aus den USA. „Naked Yoga“ lautet dort das Geheimrezept für das Wohlbefinden, jedoch mit einem Clou: alle Teilnehmer sind splitterfasernackt. Das ist wohl nicht jedermanns Sache. Außerdem hat diese Form des Yoga kaum mehr etwas mit den wahren Wurzeln des Yoga zu tun. Diese liegen nämlich in einer uralten philosophischen Lehre aus Indien.
Mehr

Eliminierung des Protein emerin hemmt HI Virus

Durch die Eliminierung des Proteins emerin aus dem Proteinmantel wird das HI Virus gehemmt und kann sich nicht im Makrophagenkern einnisten.
Mehr

Ecstasy: Bereits geringe Mengen verursachen Gehirnschäden

Schon geringe Mengen Ecstasy können für das Gehirn schädlich sein. Somit wird die weitläufige Annahme relativiert, Ecstasy sei eine ideale Einstiegsdroge und für Erstkonsumenten in geringen Mengen völlig ungefährlich.
Mehr

Depressionen: Frauen fast doppelt so oft betroffen wie Männer

Die Weltgesundheits- organisation schätzt, dass Depressionen zur zweiten Volkskrankheit werden.
Mehr